Dropbox für mein Androiden

By | 05/09/2010

Dropbox.com

Als erstes gilt es zu sagen dass ich solchen Services wie Dropbox.com nicht zu 100% traue was die Sicherheit meiner Daten angeht. Trotzdem ist es ein praktisches Tool um manche Dateien zwischen Rechnern und auch dem Handy zu synchronisieren. Das Tool ist für alle möglichen Betriebssystem so wie für Android, Blackberry und sogar für das IPhone verfügbar.

Wer sich entscheiden sollte das ganze mal zu testen dem kann ich nur nahe legen auch mal ein Blick in das Wiki zu werfen. ( http://wiki.dropbox.com ) Dort gibt es einige gute Tipps wie man auch Ordner von verschiedenen Orten der Festplatte mit symbolischen Links synchronisiert bekommt, ohne alles in den Dropbox Ordner zu werfen. Ebenfalls im Wiki sind Tipps zum Verschlüsseln der Daten, so dass eine größere Sicherheit der Daten gewährleistet ist.

Der Service ist erst mal kostenlos, und man bekommt 2GB Speicherplatz. Solange man das ganze für Dokumente oder ähnliches nutzt ist der Platz mehr als ausreichend. Sollte man mehr Speicherplatz benötigen so kann man auch jederzeit den Speicherplatz gegen Geld erhöhen. 50GB gibt es für 9,99$ und 100GB gibt es für 19,99$. Andere Vorteile für bezahlte Accounts, abgesehen vom Speicherplatz, konnte ich auf den ersten Blick nicht entdecken.

Sollte ich mich irgendwann aus was für einem Grund auch immer dazu entschließen den Service nicht mehr zu nutzen werde ich das hier unter Angabe der Gründe mitteilen. Momentan spricht aber nichts gegen die Nutzung des Services und es macht doch alles einen recht soliden Eindruck.