Vagrant Setup for TYPO3 Neos

By | 08/01/2013

One more. The differences are really not much. All I had to change is to change the git repository where I take the composer file from. The server setup is identically with the one form the TYPO3 Flow setup.

If you want to check out TYPO3 Neos, boot up your VirtualBox and play around.

I have to say, I haven’t checked on the status of Neos for a while now, but after setting this up today, I was surprised.  I did not try much, but all the content editing stuff and creating pages works well and I think it is time to start playing around with Neos a little bit more.

Have fun with this one: https://github.com/tlayh/vagrant-typo3neos

Greetings,
Thomas

12 thoughts on “Vagrant Setup for TYPO3 Neos

  1. Axel Wüstemann

    Hallo,

    ich kann den Schritt 3 “Install required cookbooks” nicht nachvollziehen. Wo kann ich das Kommando ‘librarian-chef install’ eingeben. Ich habe mir ein Verzeichnis angelegt, da die Dateien dieses Repositories rein getan und ‘vagrant up’ aufgerufen.

    Vagrant meldet dann Fehler:

    Warnings:
    * config.vm.customize calls are VirtualBox-specific. If you’re
    using any other provider, you’ll have to use config.vm.provider in a
    v2 configuration block.
    Vagrant could not detect VirtualBox! Make sure VirtualBox is properly installed.

    Vagrant uses the VBoxManage binary that ships with VirtualBox, and requires
    this to be available on the PATH. If VirtualBox is installed, please find the
    VBoxManage binary and add it to the PATH environmental variable.

    Ich wäre für Hilfe dankbar.

    Reply
    1. Thomas Layh Post author

      Hallo Axel,

      vorab die Frage, hast du VirtualBox installiert? Ich habe das in der README Datei nicht erwähnt gehabt.
      https://www.virtualbox.org/

      Das Kommando “librarian-chef install” muss dann im gleichen Ordner aufgerufen werden wie “vagrant up”. In dem Ordner wo die Kommandos aufgerufen werden muss auch das “Cheffile” liegen.

      Sag Bescheid ob es was geholfen hat.

      Viele Grüße,
      Thomas

      Reply
      1. Axel Wüstemann

        VirtualBox hatte ich nicht installiert, nun aber. Das Kommando kann ich in dem Ordner dennoch nicht aufrufen, da es wohl nicht bekannt ist.

        Ich habe in C:\vagrant\typo3neos die Sachen aus git reingespielt. Zuvor hatte ich die drei Plugins installiert. Wo landen die dann normalerweise?

        Einfach mal vagrant up gemacht…

        Die Warung bleibt:
        * config.vm.customize calls are VirtualBox-specific. If you’re
        using any other provider, you’ll have to use config.vm.provider in a
        v2 configuration block.

        Your Vagrantfile was written for an earlier version of Vagrant

        [default] The cookbook path ‘c:/Vagrant/Typo3Neos/cookbooks’ doesn’t exist. Ignoring… ==> es heißt “site-cookbooks”

        [default] VM booted and ready for use!
        GuestAdditions versions on your host (4.2.12) and guest (4.2.2) do not match.
        stdin: is not a tty

        Installing the Window System drivers …fail!
        (Could not find the X.Org or XFree86 Window System.)
        An error occurred during installation of VirtualBox Guest Additions 4.2.12. Some functionality may not work as intended.

        [2013-06-17T07:16:17+00:00] FATAL: Chef::Exceptions::CookbookNotFound: Cookbook
        mysql not found. If you’re loading mysql from another cookbook, make sure you configure the dependency in your metadata
        Chef never successfully completed! Any errors should be visible in the
        output above. Please fix your recipes so that they properly complete.

        Den VirtialBox Manager kann ich nun nicht mehr starten. “Das COM-Objekt für VirtualBox konnte nicht erzeugt werden”
        Dann lädt er aber…

        Das ganze unter Windows7.

        Hast Du noch den einen oder anderen Tipp? ;====)

        Reply
        1. Thomas Layh Post author

          Der Fehler der kommt liegt definitiv daran dass das “librarian-chef install” nicht gelaufen ist. Das würde sonst die Cookbooks installieren die gebraucht werden, wie in deinem Fall “mysql”.

          Was passiert denn wenn du ein “vagrant plugin list” ausführst.

          Was für eine Shell nimmst du unter Windows7? Nutzt du die Git-Bash?

          Reply
  2. Axel Wüstemann

    Die Plugins sind da:

    C:\Users\awu>vagrant plugin list
    librarian (0.1.0)
    librarian-chef (0.0.1)
    vagrant-vbguest (0.8.0)

    Was für eine Shell nimmst du unter Windows7? Nutzt du die Git-Bash?

    Ich bin normalerweise “Klicki-Bunti”, bewege mich also auf der Kommandozeilenebene leider nur mit wackligen Füßen. Ich benutze das Kommandozeilen-Tool von Windows7 im Admin-Modus. Git-Bash, sehe ich gerade, habe ich aber installiert.

    Reply
      1. Thomas Layh Post author

        Das wäre dann aber ein neues Plugin glaube ich. Bin mir sehr sicher dass ich immer “vagrant plugin install librarian-chef” gemacht habe, und nicht “vagrant plugin install vagrant-librarian-chef”.

        Ich teste das im Laufe des Tages noch mal unter Windwos 7 und sag dann noch mal Bescheid.

        Reply
        1. Axel Wüstemann

          Installiert ist es ja. Deiner Beschreibung nach müsse es explizit ausgeführt werden, wofür es aber kein Kommando gibt.

          Reply
          1. Thomas Layh Post author

            Hey Axel,
            kam gerade endlich dazu das noch mal unter Windows 7 zu testen. Also was ich mache ist, dass ich die git-bash nehme für das clonen des Repositories und ebenfalls dazu das “librarian-chef install” auszuführen, da dieses git benötigt. Danach nehme ich die normale CMD um das “vagrant up” zu machen und dann läuft es durch.

            Viele Grüße,
            Thomas

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *